Magazin

Was uns bewegt – was wir bewegen.

Weil Weiß so bunt ist wie ein regenbogen

Weil weiß so bunt ist wie ein Regenbogen

10. Februar 2020 | Inspirationen

Es ist die Farbe von Neuschnee, Hochnebel, Kreide und Milch und ist das Gegenteil von Schwarz. Weiß. Das Paradoxe an der Nicht-Farbe: Sie vereint alle Nuancen des Regenbogens – und genau das inspiriert Architekten seit Jahrhunderten. In der Vereinigung des Farbspektrums entsteht eine Reinheit, die sich als stilistisches Mittel auf die Form der Architektursprache konzentriert.…

Weiterlesen

SIGNA und Universal-Investment erwerben für das Österreich-Mandat der BVK die Wohnimmobilie „Kaiserhof 2“ in Linz

9. Februar 2020 | Magazin

Zürich/Frankfurt/Linz, TT. November 2019 – Die SIGNA Financial Services AG (SFS), ein Unternehmen der SIGNA Gruppe, hat für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) über den von Universal-Investment aufgelegten Österreich-Immobilien-Fonds das 2019 fertiggestellte Wohnobjekt „Kaiserhof 2“ in der Kaisergasse 16b / 16c in Linz er-worben. Das Neubauobjekt mit einer Mietfläche von rd. 3.300 m² verfügt über 53…

Weiterlesen
Das Fenster und seine Bedeutung

Das Fenster und seine Bedeutung

16. Dezember 2019 | Inspirationen

Das Fenster setzt mit seinem Rahmen einen Ausschnitt aus der Realität. Es fungiert als Schnittstelle zwischen Innen und Außen, zwischen Wirklichkeit und Illusion. Dabei erlaubt das Fenster den Blick von der Privatsphäre nach draußen – und den Blick als Schaufenster nach drinnen. So hat Leonardo da Vinci das Auge als Fenster der Seele bezeichnet, die…

Weiterlesen
Inscapes – Astrid Verhoef

Inscapes – die wahre Verbindung zur Natur

4. November 2019 | Artist

Der Unterschied zwischen sich verbunden fühlen und tatsächlich verbunden sein ist zu einer interessanten Unterscheidung geworden, da die Abhängigkeit von sozialer Technologie exponentiell zunimmt. Die Grenzen zwischen dem Realen und dem Surrealen verschwimmen. Versucht man diese zu entwirren, erhält man eine tiefgreifende Interpretation des Lebens. Um die wahre Verbindung in der Natur zu suchen, reiste…

Weiterlesen
House NA – Sou Fujimoto Architects

Wer im Glashaus sitzt …

23. September 2019 | Architektur

… sollte nichts zu verbergen haben – denn verstecken ist im transparenten „House NA“ in Tokio nicht möglich. Während es uneingeschränkt Tageslicht bietet, sucht man vergeblich nach Privatsphäre. Wände gibt es auf den 85 Quadratmetern der Sou Fujimoto Architects nämlich keine. Dafür aber das einmalige Gefühl in einem Baum zu leben. In einem Baum aus…

Weiterlesen
No more tears – Alighieri

No More Tears

13. August 2019 | Artist

Wenn wir in die funkelnd steinige Welt der Londoner Alighieri-Designerin Rosh Mahtani blicken, tauchen wir ab in eine Geschichte, die von Wirbelstürmen, ramponierten Kreaturen, zerklüfteten Landschaften und leidenschaftlichen Fehlern erzählt – die geisterhafte Farben entdeckt und zu einem Quell des Lebens erweckt. So verknüpft die Künstlerin ihre vehemente Schaffenskraft mit der Idee von Melancholie und…

Weiterlesen
Klima.Wandel

Klima. Wandel.

1. Juli 2019 | Artist

Archipele wie die Outer Hebrides in Schottland sind besonders verletzlich. Sie sind wunderschön anzusehen und dabei zum Verschwinden bestimmt. Sie ertrinken. Werden ausgelöscht. Von uns. Dieser mögliche Verlust und die Gefahr für unseren Planeten wird in der Lichtinstallation Lines (57° 59 ́N, 7° 16 ́W) der finnischen Künstler Pekka Niittyvirta und Timo Aho im Taigh…

Weiterlesen
Raststation auf Norwegisch

Raststation auf Norwegisch

10. Juni 2019 | Architektur

Auf der Landzunge Børhella im Norden Norwegens, befindet sich zwischen Meer und Straße die Bergformation Bukkekjerka – ein vorchristlicher, heiliger, samischer Opferplatz mit einem natürlichen Altar. Wo die wilde Nordsee auf das Ufer und später auf die steilen Berge trifft, formen steile Kluften und zackige Bergspitzen eine dramatische Landschaft. Inmitten dieser monumentalen Natur-Erscheinung findet Architektur…

Weiterlesen
Not another armchair

Not another armchair

20. Mai 2019 | Interior Design

Ist es sinnvoll? Ist es nützlich? Ist es praktisch? Ist es notwendig diese Fragen immer mit ja zu beantworten? Nein. Denn manchmal macht etwas bereits Sinn, wenn etwas bloß schön ist. Wenn es bloß Freude bereitet. Wenn es bloß inspiriert. So wie der „Anti-Stuhl“ des neuseeländischen Designers Clark Bardsley. Seine Eichen-Kreation „Arm“ ist sowohl unvollständig…

Weiterlesen
IK LAB – Mehr als eine Galerie

Mehr als eine Galerie

29. April 2019 | Designreise

Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan befindet sich die zeitgenössische Galerie IK LAB. Bereits ein flüchtiger Blick enttarnt den Ort selbst als wundersames Kunstwerk. Ein Kunstwerk, das zum Lernen, zum Nachdenken und zum Wachsen anregt. Architekt Jorge Eduardo Neira Serkel und Galerie-Direktor Santiago Rumney Guggenheim haben unter einem luftigen Blätterwald einen verträumten Raum geschaffen, der Wärme…

Weiterlesen